Zeugnisbemerkungen… from Hell!

Die Schülerin war bemüht eine süße Mütze zu tragen.

Der Schüler sähe in einer fliederfarbenen Hose auch gut aus.

Der Schüler konnte hervorragend einen Cheeseburger essen.

Die Schülerin hat anerkennende Leistungen beim Erstellen einer Spontanskulptur erbracht.

Der Schüler war sehr erfolgreich beim Küssen seiner Freundin immer Zunge zu zeigen.

Die Schülerin ist hervorragend geeignet bei zukünftigen Wettbewerben im Schnellschminken anzutreten.

Der Schüler war bemüht seinen adoleszenten Hass auf die Lehrkraft zu verbergen.

Die Schülerin zeigte hervorragende Mitarbeit bei der Studie zu Kaubewegungen junger Menschen.

Der Schüler war immer bemüht die Lehrkraft nicht merken zu lassen, dass er sich seinem Mobiltelefon widmet.

Die Schülerin wird besonders belobigt, da sie beim Sportfest mehrere betrunkene Lehrkräfte vor dem Ertrinken im eigenen Auto gerettet hat.

Der Schüler zeigte viel Kompetenz beim Ignorieren jeglicher Ratschläge des Rhetorikkurses.

Die Schülerin war bemüht sich nicht mehr als dreimal im Unterricht das Nasenpiercing herauszureißen.

4 Gedanken zu „Zeugnisbemerkungen… from Hell!

  1. Christian N. Hofmann

    > Die Schülerin wird besonders belobigt, da sie beim Sportfest mehrere betrunkene Lehrkräfte vor dem Ertrinken im eigenen Auto gerettet hat.

    Ich bin… beg-, nein… verg-, nein… übergeistert. Ja, genau das ist es. Ich kann mir ja viel vorstellen, aber DAS geht über meinen Geist.

    Antworten
    1. advi Beitragsautor

      Also unsere[tm] Schüler und Schülerinnen sind so. Die würden das nie einem Zufall überlassen, wenn jemand von uns drauf gehen soll.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.