Archiv der Kategorie: Chaos

HCH201 Advi Weekly: 8.11.-15.11.2020 Lichtblicke, Dank und Ausblicke

Mit Unterstützerdank, Lichtblicken und generellen Ausblicken…

HCH200 Advi Weekly: 26.10.-8.11.2020 Ferien, random things

Diesmal für zwei Wochen und mit etwas Nachdenken über die Wahl in den USA, was uns das generelle Verhalten dazu sagt und inwiefern Aktvist*innen gerne mal den Menschen vergessen, und was vielleicht das Gegenmodell ist.

HCH199 Samhain Live 2020

Ich sitze mit Jella rum, und wir trinken etwas und reden einfach… über Gott, die Welt, Schule, das allgemeine Gefühl, Samhain und so weiter.

Musik

  • Proletr – April Showers
  • Mind Map That-  How do Lesbians have Sex
  • pornophonique – sad robot

HCH198 Advi Weekly: 18.10-25.10.2020 - Uff, einfach nur uff.

Mit uff und Hinweisen auf Dinge, die weniger uff sind… Zum Beispiel:

Lernfragen 29a

HCH197 Advi Weekly: 12.10.-18.10.2020 Löffelsparmaßnahmen, Realitätsdifferenzen

Warum ich mir Löffel spare, in dem ich erstmal weniger ins Internet schaue.

HCH196 Advi Weekly: 05.10.-11.10.2020 läuft, Kritik im Internet

Diesmal etwas rantiger, aber das muss auch mal sein.

Das Zitat von Roosevelt findet ihr auf Wikiquote.

Und Brené Brown erzählt hier, warum diese Art zu handeln fies und schädlich ist.

HCH194 Advi Weekly: 28.09-04.10.2020 viel Podcasterei, Stabilisierung und Unterricht

Diese Woche habe ich furchtbar viel gepodcastet, podcastgepatet und so weiter. Dazu war alles relaxt und ich habe sehr klassischen Unterricht gesehen, den ich aufgrund seines Aufbaus furchtbar fand.

HCH193 Advi Weekly: 21.09.-27.09.2020 es geht weiter

Es geht einfach weiter… ich berichte von der Woche und wundere mich über die Welt…

HCH192 Advi Weekly: 14.09.20.9.2020

Diese Woche habe ich wahnsinnig viel zu Podcasts im Unterricht gemacht und Geburtstag gehabt… dazu alles in aufgekratzt, weil zuviel Stress.

HCH191 Advi Weekly: 07.09.-13.09.2020 - Schulanfang, Vorbereitungsfails und verlorene Löffel

Die Schule hat angefangen und das sehr holprig, weil es etliche Verwaltungsprobleme gab, die mir dann extra Löffel raubten. Dazu Unterstützer*innendank und Ausblicke und ein Hörer*innetreffen.