Projektupdate Fotografie

So, es ist etwas her, dass ich über den Fortschritt beim Umgang mit der Kamera geredet habe.

Es gibt mehreres zu berichten. Zum ersten war ich unterwegs und habe Fotos gemacht. Das Übliche: Landschaft und Natur. Diesmal war ich mal wieder im Auenpark in Marktredwitz und habe das alte Gartenschaugelände fotografiert.

Danach war habe ich Langzeitsaufnahmen bei Nacht im Bamberger Hain ausprobiert. Das einzige gute Foto ist allerdings dieses hier:

Unbenannt

 

Als ich dann noch etwas am Bamberger Dom unterwegs war, stellte ich mit Schrecken fest, dass man Nachts am Fluss besser nicht Objektive wechselt, was mich zum Problem der Sensorreinigung führte. Ich habe bei den Fotoläden gefragt und dort dauert das dank Einschicken um die 2 Wochen und kostet um die 60 Euro. Das wollte ich alles nicht, also ein entsprechendes Set bei enjoyyourcamera bestellt und festgestellt, dass man das mit entsprechender Vorsicht in einer halben Stunde ordentlich hinbekommt. Der Sensor ist wieder sauber.

Mit noch dreckigem Sensor ging es dann aber erst einmal in den Felsengarten von Sanspareil um ein Shooting mit Isa zu machen. Sie ist die talentierte junge Dame hinter Painting with my mind. Da sie auf ihren eigenen Fotos immer etwas ernst schaut, wollte ich auch mal ihr lächeln zeigen. Das hat geklappt.

IMGP3426

 

Auf diesem Bild sieht man auch den schönen Effekt von niedriger Blende an einem Festbrennweitenobjektiv. Ich shoppte mir dieses preiswerte 50mm F1,8 und es macht einen tollen unscharfen Hintergrund. Ich bin sehr begeistert und sie sieht auf dem Bild toll aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.