HCH287 Advi Weekly: 14.02.-20.02.2022 Halbjahresende, but it doesn't feel like it.

Das Halbjahr ist vorbei, und angetrieben von Begegnungen der 3. Art rede ich kurz über Professionalisierung im Lehrerberuf.

2 Gedanken zu „HCH287 Advi Weekly: 14.02.-20.02.2022 Halbjahresende, but it doesn't feel like it.

  1. Eule

    An Gymnasien in NRW gibt es keine Vorgaben für Tests. In schriftlichen Fächern müssen pro Halbjahr „x“ Klassenarbeiten/Klausuren (dabei kann „x“ je nach Fach und Jahrgang zwischen 1 und 4 schwanken) geschrieben werden, aber über Tests entscheidet jede Lehrkraft selber. In einem mündlichen Fach könnte ich die Noten also am Ende des Halbjahres wahrscheinlich auch würfeln – das Schlimmste, was passieren kann, ist dass Eltern sich beschweren und ich die Note irgendwie plausibel erklären muss. Dabei helfen Tests natürlich, aber andererseits kann ich für mich nach rund zwölf Jahren Unterricht und mehr als 2.000 teils mehrfach benoteten Schüler:innen die Anzahl solcher Beschwerden auch an einer Hand abzählen.

    Antworten
    1. advi Beitragsautor

      Ja, wir haben so eine Art gymnasiale Oberstufe, in der die Halbjahre einzeln zusammengerechnet werden. (Die spezifische Klasse ist lustigerweise komplett unabhängig von der Oberstufe.) Deswegen ist das wichtig, aber naja… nicht so wichtig.

      Die Anzahl der Tests etc. ist tatsächlich ziemlich hart vorgegeben gegenüber dem Gymnasium.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.