Das SNAFU Prinzip

Das SNAFU1 Prinzip zeigt warum wahre Kommunikation nur ohne Hierarchien stattfinden kann. Denn in Hierarchien werden die Untergebenen immer mehr dafür belohnt werden, wenn sie ihren Vorgesetzten Lügen als wenn sie ihnen die Wahrheit sagen. Das führt dazu, dass diejenigen, die die Entscheidungen treffen immer weiter von der Realität entfernt sind. Zur Illustration dieser schöne Text:

Am Anfang war der Plan,
und dann kamen die Vorgaben.

Und der Plan war ohne Form,
und die Vorgaben waren leer.
Und Dunkelheit
war auf den Gesichtern derer, die ihn umsetzen sollten.
Und sie sprachen zu ihren Leitern:
“Das ist ein Haufen Scheiße und es stinkt nach Gulli!”
Und die Leiter hatten Mitleid mit ihnen
und sprachen mit dem Projektleiter:
“Das ist ein Haufen Exkrement
und keiner kann seinen Geruch ertragen!”
Und der Projektleiter
sprach zu seinem Sektionsleiter:
“Das ist eine Menge Exkrement,
und es ist so stark, dass es keiner ertragen kann.”
Und der Sektionsleiter eilt zum Abteilungsleiter
und informierte ihn, dass:
“Dies ist eine Menge an Dünger
und niemand kann seine Strenge ertragen.”
Und der Abteilungsleiter trug dies zu seinem Betriebsleiter
und sagte zu diesem:
“Es enthält das, was das Pflanzenwachstum anregt
und es ist sehr stark.”
Und so war es, dass der Betriebsleiter erfreut
dem Vizepräsidenten ging um ihm die frohe Botschaft zu übermitteln:
“Es steigert das Wachstum
und ist sehr mächtig.”
Und der Vizepräsident rannte zum Präsidenten
und sagte an seiner Seite stehend:
“Diese mächtige neue Produkt
wird das Wachstum der Firma fördern!”
Und der Präsident schaute sich das Produkt an
und wußte, dass es gut war.

In dem unausweichlichen Desaster, das folgte, beriefen sich alle Anzugträger darauf, dass sie falsch informiert wurden und diejenigen, die das Projekt umgesetzt haben wurden gefeuert oder degradiert.

Original im Jargon File
Übersetzt von mir.

  1. Akronym: Situation Normal All Fucked Up aus dem US Army Jargon []

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.