Gewohnheiten…

Ich benutze ja Zeitmanagement und ähnliches um mein Leben zu organisieren. Normalerweise mache ich das über OmniFocus. Das ist furchtbar mächtig, erstaunlich teuer und seit langem meine Waffe der Wahl wegen Sync und so weiter. 

Nun habe ich in letzter Zeit habitica ausprobiert. Das ist ein To-Do Listen Dingsbums mit einem RPG-Community Ansatz. Man bekommt also kleine Belohnungen für getane Arbeit, die sich in Ausrüstung für einen Rollenspielcharakter äußern und dann dabei helfen Quests abzuschließen. In den Quests arbeiten Leute zusammen und dann hat man auch etwas Sozialdruck. So fein so gut. Allerdings doppelt das nun mein OmniFocus und ist nicht so verlässlich. Also ging es für mich zurück zu OmniFocus, weil das einfach beruhigend gimmickfrei und verlässlich ist. Allerdings hatte Habitica die Möglichkeit Gewohnheiten einzutragen, die dann abgehakt werden können.

Nun habe ich zuerst gedacht, dass ich diese Funktion dringend brauche, und dann mal nach Ersatzapps nachgesehen und festgestellt, dass es genau eine Anwendung gibt und da nervt mich meine Apple Watch schon mit.

Und so stellt sich heraus… ich muss mich nicht mehr zu Gewohnheiten dressieren lassen, als ich das eh schon tu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.