Projekte 2015

So, natürlich gibt es auch 2015 wieder Projekte, damit ich für mich Ziele formuliere, die ich einhalten möchte. Ein paar sind Fortführungen von 2014, ein paar sind neu. Die Größe variiert auch stark.

Fotografie

Wie man gleich sehen wird, wird es dieses Jahr sicherlich genug Anlässe geben meinen Flickr Account weiter zu füllen. Dieses Ziel bleibt bestehen. Mal sehen, was ich dieses Jahr noch vor die Linse kriege. Ich lege mich da mal weniger fest.

Sonnensegel

Letztes Jahr habe ich mir Gartenmöbel und Grill für die Terrasse zugelegt und dabei festgestellt, dass ich eine schöne sonnige Terrasse habe. Will heißen, dass ich sehr oft in der Sonne saß ohne Schutz und das ist dann doch unangenehm im Sommer. Also möchte ich mir ein Sonnensegel über die Terrasse spannen. In der zum Wohnzimmer passenden Modefarbe Orange soll es an Stahlseilen über der Terrasse hängen und dadurch flexibel und cool sein. Leider kosten Custom Sonnensegel etwas Geld, aber ich denke, dass es sich lohnen wird.

Infinity

Ich habe mit Infinity angefangen und dieses Jahr wird es weitergehen. Am Ende des Jahres soll eine Armee der Nomads stehen, mit der ich verschiedene Strategien verwirklichen kann. Dazu muss auch Terrain für einen Spieltisch beschafft und gebaut werden, da Infinity sehr viel Gebäude und Terrain braucht um gut spielbar zu sein.

Rollenspielcon

Wir haben beschlossen eine neue Rollenspielcon zu machen, also machen wir wieder eine im Oktober. Ich werde früher mit Planungen anfangen und damit hoffentlich mehr Leute anlocken können. Das Gemeindehaus ist ideal für so eine Vorstellung und es wird hoffentlich besser besucht dieses Jahr.

Kurzreisen

Ich will wieder durch die Gegend reisen, weil es gut tut. Die Sommerferien sind schon mit dem nächsten Spiegelstrich belegt, aber ansonsten wird es die eine oder andere kleine Reise geben. Je mehr desto besser. Nachdem Ostern mit der Schulfahrt nach London belegt ist und Pfingsten voller Fachabitur sein wird, werde ich versuchen mehr über Wochenende und so weiter zu tun. Mal sehen, wie das geht. Ich bin übrigens auch besuchbar, wenn man lieb fragt!

Boston

Ja, ich habe einer lieben Freundin versprochen nach Boston zu fliegen und sie zwei Wochen von der Arbeit abzulenken1. Ich werde also, so das alles klappt die USA bereisen und zwei Wochen lang rottiges British English in die Gesichter von Amerikanern sprechen.

Das sind die Projekte für 2015. Viel zu tun, viel, das eben nicht Arbeit ist und das ist gut so.

  1. Was ich nicht schaffen werde… []

2 Gedanken zu „Projekte 2015

  1. pax

    Sollst du auch nicht, ich habe dann keinen Urlaub 😉 Nütze die Zeit unter der Woche lieber, um dir die Gegend anzuschauen! (Weil mein Zimmer auch nur 14m^2 sind, die werden auf die Dauer langweilig …)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu pax Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.